Beispielbild: AG Fahrrad

AG Fahrrad

Was machen wir?

Fehlende Radwege, Schlaglöcher, Unsicherheit und Lebensgefahr – die Herausforderungen für Berliner Radfahrer*innen sind auch in Lichtenberg zu spüren. Das Thema Fahrrad stößt deshalb auch in Lichtenberg auf großes Interesse. Bisher wurde Fahrradpolitik in unserer AG Mobilität und Stadtentwicklung bearbeitet. Eine Mitgliederversammlung zum Thema hat gezeigt, dass das Interesse speziell an Fahrradpolitik groß ist.

In der AG möchten wir konkrete Gefahrenstellen im Bezirk identifizieren, zusammen mit zivilgesellschaftlichen Akteuren Lösungsideen entwickeln und über unsere Bezirksverordneten Anträge in die BVV einbringen. Durch gelegentliche Besuche des Verkehrsausschusses möchten wir verstehen, wie dort gearbeitet wird und natürlich auch verfolgen, was mit unseren Anträgen passiert.

Uns treibt die Vision an, sicher und bequem mit dem Rad in ganz Lichtenberg unterwegs sein zu können. Dazu gehören vernünftige Radwege, um auf der Landsberger Allee in die Innenstadt zu pendeln, aber auch Lösungen im Kiez, für die vielen Straßen, auf denen Radler*innen eingeklemmt zwischen parkenden Autos und der Fahrspur nur mit großem Risiko vorankommen. Es bleibt viel zu tun, auch in Lichtenberg.

Wann treffen wir uns?

Wir treffen uns einmal im Monat, aber an verschiedenen Tagen, die wir gemeinsam festlegen. Es gibt keine Verpflichtung zu regelmäßiger Teilnahme. Sporadische und wiederkehrende Teilnahmen sind gleichermaßen willkommen. Die Termine für die AG-Treffen findest du unter den Terminen.

Wer ist Ansprechpartner*in?

Wenn du Interesse hast mitzumachen, Anregungen und Kritik loswerden möchtest oder Fragen zur AG hast, wende dich gern an email hidden; JavaScript is required.

Wenn du in den E-Mail-Verteiler der AG aufgenommen werden willst, schreibe uns eine kurze Mail an email hidden; JavaScript is required