Parkplätze besetzen: Mehr Platz für ein schöneres Leben

Samstag, den 20. August09:00 Uhr Münsterlandstr. 33, 09 Uhr

Am Samstag, den 20. August laden Bündnis 90/Die Grünen Lichtenberg und die Lichtenberger Direktkandidat*innen zu einer Fahrradtour durch den Bezirk ein. Sie weisen auf die verfehlte Verkehrspolitik des Senats und auf die Chancen ökologischer Stadtentwicklung hin. Effizientes Parkraummanagement schafft mehr Platz für Lebensqualität. Um das zu zeigen, werden freie Parklücken mit Rollrasen begrünt.

Effizientes Parkraummanagement ist nicht nur eine Erleichterung für alle Verkehrsteilnehmer*innen. Es schafft Lebensqualität durch mehr Raum für Grünflächen, Spielplätze und Sitzgelegenheiten. Parksysteme wie Fahrradboxen und -garagen an S- und U-Bahnhöfen sind ein wesentlicher Beitrag zur Förderung des Radverkehrs. Das bedeutet weniger Lärm und Schadstoffbelastung für die Anwohner*innen. Ökologische Stadtentwicklung ermöglicht mehr Platz für ein schöneres Leben.

 

Start: 09:00 in unserer Geschäftsstelle

1. Station (9:30 — 10:15) Kaskelstr.:
Kinderkrach statt Autolärm – Kein Weiterbau der A100

2. Station (10:30 — 11:15) Weitlingstr.:
Kiezzentrum zurückgewinnen

3. Station (11:30 — 12:15) Einbeckerstr.:
Feinstaub und Stickoxid – Autofahren fügt ihnen und ihren Mitmenschen Schaden zu

4. Station (12:30 — 13:15) Parkplatz vor dem Kaisers am S-Bahnhof Friedrichsfelde-Ost

5. Station (13:45 — 14:30) Parkplatz vor dem Don-Xuan-Center

6. Station (14:45 — 15:30) Parkbuchten in der Hohenschönhauser Straße an der Tramstation Hohenschönhauser Straße/Weissenseer Weg:
Sicheres Fahrradparken für eine vernetzte Mobilität

Kartenausschnitt auf OpenStreetMap anzeigen