Ausstellungseröffnung

Samstag, den 18. März19:00 Uhr Münsterlandstraße 33, 19 Uhr

»Relikte der Vergangenheit« – Fotografien von Claudia Günther

Wir bieten Künstler*innen Raum für die Ausstellung ihrer Werke. Den Anfang macht 2017 Claudia Günther: In ihren Fotografien zeigt die Berlinerin den morbiden Charme des natürlichen Verfalls historischer Bauten. Die „unansehnlichen Schandflecke“ im Stadtbild – von den meisten Menschen kaum wahrgenommen – verbergen im Inneren unerwartete Schätze der Berliner Zeitgeschichte. Die Zurückeroberung historischer Gebäude durch die Natur sowie der Abwesenheit von menschlicher Einwirkung ist für Claudia Günther von großer Faszination. Diese besondere Atmosphäre einzufangen,
bevor sie für immer verschwindet und in Vergessenheit gerät, liegt ihr am Herzen.

Die Ausstellung ist bis 18. Mai zu sehen.

Öffnungszeiten: Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, 15–19 Uhr

Kartenausschnitt auf OpenStreetMap anzeigen