SPD-Bezirksverordnete wechselt zu Bündnis 90/Die Grünen

Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen in der BVV Lichtenberg begrüßt die Bezirksverordnete Jutta Griep als Mitglied unserer Fraktion. Am 28. November trat Jutta Griep mit sofortiger Wirkung aus der Partei und der BVV-Fraktion der SPD in der BVV Lichtenberg aus. In einer Sonder-Fraktionssitzung am gleichen Tag nahm die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen in der BVV Lichtenberg Jutta Griep einstimmig in die Fraktion auf.

Hierzu erklärt die Fraktionsvorsitzende Camilla Schuler: „Jutta Griep ist eine sehr engagierte und herzliche Kollegin, mit der wir seit 2011 – insbesondere beim Thema Inklusion sehr gut zusammenarbeiten. Sie setzt sich aus persönlicher Überzeugung für die Chancengleichheit aller Menschen ein und wird unsere Arbeit sehr bereichern.“

Der Fraktionsvorsitzende Bartosz Lotarewicz ergänzt: „Wir freuen uns, Jutta Griep als Mitglied unserer Fraktion begrüßen zu können! Grün wächst und das tut unserem Bezirk gut. Wir haben die positive Entwicklung in Lichtenberg seit 2011 maßgeblich mitgeprägt. Mit Jutta Griep in unserer Fraktion werden wir uns noch stärker für eine nachhaltige Politik in unserem Bezirk einsetzen.“

„Ich bin gewählt worden, um glaubwürdige Politik für die Bürgerinnen und Bürger Lichtenbergs zu machen. Unser Bezirk wächst sehr schnell, deswegen ist es mir wichtig meine Energie besonders für eine nachhaltige und gleichberechtigte Entwicklung einzusetzen. Nach drei Jahren BVV-Arbeit stelle ich fest, dass Bündnis 90/Die Grünen die Partei ist, die die Themen Chancengleichheit, Nachhaltigkeit sowie Natur- und Umweltschutz glaubwürdig und zukunftsorientiert vertritt und sich dafür konsequent einsetzt. Zudem setzt sich keine andere Partei in der BVV Lichtenberg glaubwürdiger mit dem Thema „Aufarbeitung des DDR-Regimes“ auseinander. Die letzte Sondersitzung der BVV hat mir aufgezeigt, wie wenig Bereitschaft und Verständnis es in anderen Fraktionen gibt, sich mit diesem Kapitel der Vergangenheit und auch den Opfern auseinanderzusetzen. Besonders Lichtenberg und seine Bürgerinnen und Bürger haben ein Recht darauf die Wahrheit und ein konsequentes Handeln zu erfahren.“ erklärt Jutta Griep.

Ein Beitrag der BVV-Fraktion von Bündnis 90/Die Grünen Berlin Lichtenberg

Verwandte Artikel