Spaziergang mit Ramona Pop

Am Mittwoch, den 31. August waren wir mit Ramona Pop aus dem Spitzenteam unterwegs. Wir trafen uns bei der Segelschule Pura Vida an der Rummelsburger Bucht. Hier finden nicht nur Kurse für Erwachsene statt: Auch zahlreiche Kurse für Kinder und Jugendliche sowie Segel AGs an Schulen werden durch das Team angeboten. Die Entgiftung des Bodens sowie ein tragfähiges Nutzungskonzept sind von grundlegender Bedeutung für das Unternehmen, das nicht zuletzt auch durch das große Engagement der Mitarbeitenden getragen wird.

Im Anschluss besuchten wir die nahegelegene Kita Hoppetosse. Hier sind Integration und die Inklusion von Kindern mit erhöhtem Förderungsbedarf ein zentraler Bestandteil der täglichen Arbeit. Um das zu gewährleisten, sind auch eine Heilpädagogin und eine Facherzieherin für Integration Teil des über die Jahre zusammengewachsenen Teams. Nach einer Besichtigung der Kita unterhielten wir uns intensiv über die positiven Entwicklungen der letzten Jahre aber auch über die Herausforderungen, denen sich Kindertagesstätten als geschützte Räume aber auch Lern- und Bildungsorte gegenübersehen.

Im Lichtenberger Kaskelkiez erkundeten wir die B.L.O. Ateliers: Eine Ateliergemeinschaft verschiedenster Künster*innen und Kunsthandwerker*innen. Sie haben sich das ehemalige Bahn-Gelände ganz zueigen gemacht und sich kreative Freiräume erschaffen. Von Beton-Kunst über Bumerang- und Bogenbau bis hin zu Bambusfahrrädern – in den B.L.O. Ateliers herrscht eine bunte Vielfalt. Hier erfuhren wir viel über die Biografien der Kunstschaffenden, über ihr Zusammenleben in der heterogenen Ateliergemeinschaft und die Sorge um ihre Zukunft auf dem gepachteten Bahngelände.

Nach einem Besuch der traditionsreichen Buchhandlung Paul + Paula in der Kaskelstraße beendeten wir unseren Ausflug. Aber unsere nächste Tour ist schon in Sicht…

IMG_7662IMG_7720 IMG_7704 IMG_7684

 

Kreisverband Lichtenberg von Bündnis 90/Die Grünen

Verwandte Artikel