Selbstkochende Kita – und dann auch noch überwiegend vegetarisch

Wenn es möglich ist, dann verbinden wir Ausschuss-Sitzungen mit dem Besuch einer Einrichtung im Bezirk. So waren wir im Januar mit dem Gesundheitsausschuss in der Kita Abenteuerland in der Anna-Ebermann-Straße. Es handelt sich um eine selbstkochende Kita. Das besagt ja noch nicht viel, entscheidend ist, was gekocht wird. Man höre und staune – überwiegend vegetarisch.
Das hat mich schon ein wenig überrascht, hatten wir doch genau zu diesem Thema im Herbst 2010 heftige Diskussionen in der Bezirksverordnetenversammlung, als wir alle 14 Tage einen vegetarischen Tag in Schulen und Kitas forderten. Der dementsprechende Antrag wurde mit sehr großer Mehrheit abgelehnt.

Offensichtlich findet diese Idee inzwischen eine größere Resonanz. Das freut uns, hatten wir uns doch schon 2012 in einem Antrag für selbstkochende Kitas eingesetzt. In dieser Kita wird dieser Ansatz seit Jahren praktiziert, es gibt nur zweimal pro Woche Fleisch oder Fisch. Diese Kita hat inzwischen ein Netzwerk von Lieferanten aus der Region aufbauen können, in Kooperation mit der Naturschutzstation Malchow.
Wie viel das kostet, mag sich so manche_r fragen. Ganz einfach: Nicht mehr als woanders. Es kommt auf die Schwerpunkte an, die sich eine Kita setzt. Und diese hat sich dafür entschieden, sich gemeinsam mit einem sehr engagierten Koch am „Vier-Möhren-Projekt“ zu beteiligen. Das bedeutet, in der Arbeit sind vier Kriterien zu berücksichtigen: Coaching, Qualitätskontrolle, Eltern- und Kinderbeteiligung.

Es gibt einen fachlichen und methodischen Austausch mit Köchen anderer Kitas, die sich ebenfalls an dem Projekt beteiligen, mal während der Arbeitszeit, mal auch in der Freizeit. Gestellte Qualitätskriterien müssen eingehalten und kontrolliert werden.
Ich möchte mich an dieser Stelle bei allen Beteiligten bedanken – die Auswahl vegetarischer Gerichte, mit der wir begrüßt wurden, hat sehr gut geschmeckt.

Ihre Henriette van der Wall
Mitglied im Gesundheitsausschuss

Ein Beitrag der BVV-Fraktion von Bündnis 90/Die Grünen Berlin Lichtenberg

Verwandte Artikel