Offener Brief an Bezirksbürgermeister Michael Grunst

.

Sehr geehrter Herr Grunst,

die Verordneten von Bündnis 90/Die Grünen in der Lichtenberger BVV hatten im Juni 2018 den Antrag gestellt, die Lichtenberger Bürger*innen an der Umsetzung des „Se­nats­pro­gramms Trinkbrunnen“ zu beteiligen. (DS/0818/VIII Standorte für Trinkbrunnen – Bür­ger*in­nen beteiligen). Der Lebenslauf dieser Drucksache ist Ihnen bekannt, sie wurde letztendlich am 18. Oktober 2018 abgelehnt – mit der Begründung, es hätte sich eine große Zahl von Berliner*innen beteiligt.

Wir, die Mitglieder des Kreisverbands von Bündnis 90/Die Grünen Lichtenberg, finden, dass Trinkbrunnen wichtige Funktionen erfüllen und sie darum zahlreich im gesamten Bezirk auf­gestellt werden sollten. So sichert ein Trinkbrunnen Zugang zu kostenlosem Trinkwasser für alle Menschen und er bietet die Möglichkeit, Wasser zu trinken, ohne auf Ein­weg­trink­verpackungen angewiesen zu sein.

Weil uns wichtig ist, dass die nächsten Trinkbrunnen in Lichtenberg an Orten entstehen, an denen sie von den Lichtenbergerinnen und Lichtenbergern auch gewollt und genutzt wer­den, hatten wir uns im Sommer des Jahres entschlossen, öffentlich zur Nennung von ge­wünschten Standorten aufzurufen. Auf diesen öffentlichen Aufruf erhielten wir 25 Stand­ort­ideen von Lichtenberger*innen, teilweise mit Begründungen für die Auswahl der Standorte. Wir haben sie in einer Übersicht zusammengefasst und direkt an die zuständige Fach­ab­tei­lung der Berliner Wasserbetriebe geschickt. Im November des Jahres wurde diese Initiative von der Berliner Woche aufgegriffen, woraufhin uns von Lichtenberger Bürger*innen wie­te­re Standortwünsche genannt wurden; auch diese wurden in die genannte Liste auf­ge­nom­men.

Außer den in der Übersicht genannten Standorten wiesen die Bürger*innen darauf hin, dass es grundsätzlich Bedarf für Trinkbrunnen in der Nähe von Spielplätzen, Seniorenheimen, Schulen, insbesondere Grundschulen, Straßenbahnknotenpunkten, Bürgerämtern sowie Sportstadien gäbe.

Entsprechend einem von Senat und Wasserbetrieben erstellten Schlüssel sollen in Lichtenberg in den Jahren 2018 und 2019 insgesamt acht weitere Trinkbrunnen installiert werden. Da im Jahr 2018 bereits vier Standorte definiert wurden, stehen für das Jahr 2019 weitere vier Standorte zur Auswahl.

Wir möchten Sie, sehr geehrter Herr Grunst, hiermit darum bitten, bei der Bestätigung dieser vier Standorte für im Jahr 2019 neu zu installierende Trinkbrunnen auf Lichtenberger Gebiet die Wünsche der Lichtenberger Bürger*innen zu berücksichtigen, die in der beigefügten Anlage ersichtlich sind. Wir würden uns freuen, wenn Sie uns Ihre Auswahl mit kurzen Worten begründen könnten.

Neben der Nennung konkreter Standorte wurden wir darauf hingewiesen, dass Bedarf an Trinkbrunnen grundsätzlich an Schulen, insbesondere an Grundschulen, an Seniorenheimen, an Sportstätten, Straßenbahnknotenpunkten sowie an öffentlichen Gebäuden besteht.

Mit freundlichen und spritzigen Grüßen

Philipp Ahrens
Bündnis 90/Die Grünen
Kreisverband Lichtenberg
Vorstandsvorsitzender

Henriette van der Wall
Bündnis 90/Die Grünen
Kreisverband Lichtenberg
Beisitzerin im Vorstand


Anlage

Bei Bündnis 90/Die Grünen, Kreisverband Lichtenberg, eingegangene Vorschläge für Standorte von Trinkbrunnen – Stand per 6. Dezember 2018

Grundlagen sind die Pressemitteilung des Kreisverbandes vom 25.08.2018 sowie der Artikel in der Berliner Woche vom 21.11.2018, ergänzt durch bis Dezember 2018 ergänzte Wünsche von Lichtenberger Bürger*innen

Lfd. Nr.

Straßen, Wege, Plätze genauere Positionsangabe / Grund
1 Traberweg / Ecke Üderseestraße, in der Nähe der Bärenstatue am Spielplatz Beliebter Spazier- und Radweg, gut besuchter Kinderspielplatz
2 Paul-und-Paula-Ufer sehr beliebter Spazierweg
3 Münsterlandplatz kleiner Stadtplatz, gut frequentiert von Anwohnenden
4 Agnes-Kraus-Weg / Kraatz-Tränkegraben, westlich der Volkradstraße sehr beliebter Erholungsweg der Anwohnenden
5 Agnes-Kraus-Weg / Kraatz-Tränkegraben, östlich der Volkradstraße dito
6 Wohngebiet Frankfurter Allee Süd / Schulze-Boysen-Straße ca. 100 m südlich der Frankfurter Allee auf dem kleinen Stadtplatz zwischen Rewe und dem Hochhaus
7 Rüdigerstraße / Ecke Wotanstraße Spielplatz
8 Landschaftspark Herzberge Naherholungsgebiet
9 Herzbergstraße / Möllendorffstraße Nordseite der Herzbergstraße – Marktstände
10 Weißenseer Weg / Konrad-Wolf-Straße kleiner Platz, div. Einkaufsmöglichkeiten
11 Konrad-Wolf-Straße Belebte Straße mit vielen Fußgänger*innen
12 Genslerstraße Stasi-Gedenkstätte Berlin-Hohenschönhausen
13 Gertrudstraße Orankesee
14 Waldowstraße / Lindenweg Oberseepark, Spielplatz
15 Hauptstraße / Storchenhof (PLZ 13055) Belebter (Markt-)Platz, zentraler Ort im Kiez mit zwei großen Supermärkten
16 Rüdickenstraße / Rotkamp Mühlenbrunnen, Stadtplatz
17 Zingster Straße Linden-Center, sehr gut frequentiert von jung und alt
18 Vincent-van-Gogh-Straße, südöstlich des Straßenknicks / Krugwiesensteig Jugendfreizeiteinrichtung und Kita (im Bau) in der Nähe, beliebter Park mit Spielplätzen und Sportmöglichkeiten
19 S-+ RE-Bhf. Hohenschönhausen Zentraler ÖPNV-Knoten in Hohenschönhausen mit hohem Personenaufkommen
20 Falkenberger Chaussee / Vincent-van-Gogh-Straße Wohngebietspark
21 Egon-Erwin-Kisch-Straße Bürgeramt
22 Grevesmühlener Straße Wohngebiet mit Spielplätzen
23 S-Bhf. Wartenberg, westlicher Ausgang Stadtplatz
24 Nienhagener Straße Lokales Versorgungszentrum, zentraler Ort im Kiez
25 Malchower See Park mit Spielplätzen am Max-und-Herta-Naujocks-Weg
26 Warnitzer Bogen gut frequentierter Spielplatz, Ladenstraße, HOWOGE-Kundenzentrum, BENN-Büro
27 Prerower Platz bzw. Wiese vor 360Grad Marktplatz Lindencenter, viel Laufkund­schaft, v.a. viele Jugendliche + Kinder, Marktplatz soll sich zu einem Ort mit Aufenthaltsqualität entwickeln, u.a. Sitzmöglichkeiten
28 S- / RE- Bahnhof Hohenschönhausen Bahnhof: viel Laufkundschaft, trägt zur Aufwertung Bahnhofsumfeld bei
29 Grevesmühlener Straße v.a. Ergänzung der bestehenden Kirchplatzaktivitäten
30 Neubrandenburger Straße gut frequentierter Spielplatz
31 Randowstraße/Welsestraße gut frequentierter Spielplatz
32 „Storchennest“ Marktplatz
33 Obersee / Orankesee Naherholungsgebiet
34 Zwieseler Straße / Regener Straße Park
Avatar

Kreisverband Lichtenberg von Bündnis 90/Die Grünen

Verwandte Artikel