Pressemitteilung vom 05.01.2018: Lichtenberger Bündnisgrüne wählen neuen Fraktionsvorsitz

In ihrer Sitzung am 03.Januar hat die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen Lichtenberg den Fraktionsvorsitz neu gewählt. Wie schon zuvor liegt die Verantwortung in den Händen einer Doppelspitze. Die Jura-Studentin Daniela Ehlers und der Diplom-Kaufmann Robert Pohle wurden als Fraktionsvorsitzende gewählt.

„Wir freuen uns auf die gemeinsame Arbeit und die Herausforderungen. Wir Grüne werden uns weiterhin in der Bezirksverordnetenversammlung mit ganzer Kraft für die Themen einsetzen, für die uns 8,2 Prozent der Lichtenbergerinnen und Lichtenberger bei der Wahl 2016 ihr Vertrauen geschenkt haben. Unser verbessertes Wahlergebnis bei der Bundestagswahl 2017 unterstreicht, wie verwurzelt wir Grüne mittlerweile in Lichtenberg sind. Dies zu wissen ist für uns Ansporn und Stärkung zugleich“, so Daniela Ehlers.

Robert Pohle ergänzt: „An unsere Erfolge werden wir weiter anknüpfen: gemeinsam mit den Anwohnenden haben wir erreicht, dass es eine neue Studie für Milieuschutz im Weitlingkiez gibt, die Verkehrswende wurde mit Elektro-Autos im Fuhrpark des Bezirksamtes vorangebracht, und wir kämpfen weiter mit voller Kraft für eine neue Schule in der Rummelsburger Bucht. Wir sind wie gewohnt für alle bezirkspolitischen Anliegen der Lichtenbergerinnen und Lichtenberger ansprechbar.“

Ein Beitrag der BVV-Fraktion von Bündnis 90/Die Grünen Berlin Lichtenberg

Verwandte Artikel