Lichtenberger Bündnisgrüne wählen Fraktionsvorsitz

In ihrer konstituierenden Sitzung am 10.Oktober hat die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen Lichtenberg den Fraktionsvorsitz für die kommenden zweieinhalb Jahre gewählt. Wie schon zuvor liegt die Verantwortung in den Händen einer Doppelspitze. Mit Camilla Schuler wurde erneut die 46 jährige Marketing-Managerin Fraktionsvorsitzende. Ihr zur Seite steht der 34 jährige Sozialassistent Sebastian Füllgraff. Beide erhielten das einstimmige Votum der Fraktion. Nach dem Wahlergebnis mit einem Plus von 0,8 Prozent verfügt die bündnisgrüne Fraktion Lichtenberg über fünf statt zuvor vier Bezirksverordnete gegenüber der vorangegangenen Bezirkswahl.

„Wir freuen uns auf die gemeinsame Arbeit und Herausforderungen in den kommenden fünf Jahren. Die unterschiedlichen Fach-Interessen unserer fünf Fraktionsmitglieder ergeben in der Summe ein starkes Team für eine Fortführung unserer erfolgreichen bezirkspolitischen Arbeit, die sich auch im guten Wahlergebnis ausgedrückt hat!“ so Camilla Schuler.

Sebastian Füllgraff ergänzt: „Wir setzen uns weiter für eine solidarische und ökologische Stadtentwicklung, einen inklusiven und lebenswerten Bezirk Lichtenberg ein, der ebenso Platz für junge und alte Menschen, Alteingesessene und Zugezogene, wie für sozial Schwache und Geflüchtete, Tier und Natur besitzt. Auch die neue Fraktion wird für alle bezirkspolitischen Anliegen der Lichtenbergerinnen und Lichtenberger wie gewohnt ansprechbar sein und ein offenes Ohr haben.“

PDF Pressemitteilung

Ein Beitrag der BVV-Fraktion von Bündnis 90/Die Grünen Berlin Lichtenberg

Verwandte Artikel