Fünf der sechs Lichtenberger Direktkandidat*Innen: Robert Pohle, Daniela Ehlers, Antje Kapek, Camilla Schuler, Bartosz Lotarewicz (v.l.n.r.)

Grünes Spitzenteam für ein weltoffenes Lichtenberg

Wir haben unsere Direktkandidat*innen für die Abgeordnetenhauswahl gewählt!

Am 18. September wählen die Berliner*innen ihr Abgeordnetenhaus neu – und wir haben Samstag entschieden, wer für uns in den sechs Lichtenberger Wahlkreisen ins Rennen geht.
Es ist ein starkes Team geworden, das uns in unserer Arbeit für ein lebenswertes und weltoffenes Lichtenberg, ein Lichtenberg für alle, prima repräsentiert!

Wer sind nun unsere sechs Direktkandidat*innen?

Für den Wahlkreis 6 (Rummelsburger Bucht, Karlshorst) tritt Camilla Schuler an. Sie bringt hier ihre Erfahrungen als Fraktionsvorsitzende im Bezirksparlament (BVV) ein und steht für viele Verbesserungen, die wir Bündnisgrünen in Lichtenberg anstreben: nachhaltige Stadtentwicklung, wohnortnahe Kita- und Schulversorgung, Inklusion – insgesamt für eine grüne Vision, die jungen und alten Lichtenberger*innen und insbesondere Familien nützt.

Für Familien und vor allem die Jugend bringt auch ihr Kollege, der BVV-Fraktionssprecher Bartosz Lotarewicz, sein Fachwissen mit ein. Der Finanz- und Verwaltungsexperte möchte künftig den Wahlkreis 5 (Tierpark, Friedrichsfelde, Victoriastadt) im Berliner Abgeordnetenhaus vertreten. Er kennt sich mit Wahlkämpfen aus: bereits 2013 war er unser Kandidat für die Bundestagswahl.

Mit viel Freude in den Wahlkampf startet auch unsere Überraschungskandidatin und Berliner Politprominenz: für den Wahlkreis 4 (Alt-Lichtenberg) bewirbt sich Antje Kapek, Fraktionsvorsitzende im Berliner Abgeordnetenhaus und Teil des Bündnisgrünen Spitzenteams in Berlin. Sie wird im Lichtenberger Wahlkampf für bündnisgrüne Stimmen werben und wir sind stolz, dass sie sich für uns und unseren Bezirk einsetzt!

Wie die anderen Kandidat*innen unseres Teams steht auch Robert Pohle für ein vielfältiges und buntes Berlin: Der Bürgerdeputierte im Integrationsausschuss der BVV tritt im Wahlkreis 3 (Fennpfuhl, Herzberge)an, er setzt sich mit großem Engagement für mehr Beteiligung von Bürger*innen und Betroffenen an politischen Prozessen ein.

Lichtenberg ist derzeit ein Zuhause für viele EU-Bürger, auch sie haben bei uns einen Ansprechpartner: für den Wahlkreis 2(Malchow, Hohenschönhausen) wurde der Wahlkampf-Profi und Europapolitiker Torben Wöckner nominiert.

Frischen Wind bringt Daniela Ehlers, Innenpolitikerin und politische Geschäftsführerin der Grünen Jugend Berlin, in den Lichtenberger Wahlkreis 1 (Wartenberg, Falkenberg, Neu-Hohenschönhausen). Sie formuliert, was uns und unseren Wähler*innen am Herzen liegt: wir wollen einen offenen Bezirk, in dem Menschen unabhängig von ihrer Herkunft, ihrem Alter, ihren Fähigkeiten und ihrer sozialen Situation einen Platz haben, in dem jungen Familien das Leben nicht schwer gemacht wird und in dem politische Vertreter direkte Ansprechpartner*innen sind.

Unser Team ist eine ausgewogene Mischung verschiedenster Temperamente und Erfahrungen, die zeigt, was unser Motto ist: Lichtenberg ist bunt und hat viele unterschiedliche Seiten, aber es ist ein Lichtenberg für alle. Und dass wir und unsere Kandidat*innen gut zusammenarbeiten, das haben wir bereits in den vergangenen Wochen bei den ersten Vorbereitungen für den Wahlkampf bewiesen – wir freuen uns auf zukünftige grüne Veranstaltungen mit unseren Vertreter*innen für Lichtenberg!

Kreisverband Lichtenberg von Bündnis 90/Die Grünen

Verwandte Artikel