Wahlkampf Lichtenberg

Auftakt des Haustürwahlkampfs in Lichtenberg

Am Samstag den 15. Juli fiel der Startschuss zum bundesweiten Haustürwahlkampf und der Kreisverband Lichtenberg nahm daran teil. Über 30 Wahlkämpfer*innen klingelten an den Haustüren, um Wahlkampf für die Grünen zu machen. Auch unsere grüne Direktkandidatin Hannah Neumann nutze gemeinsam mit Michael Kellner (politischer Bundesgeschäftsführer) den Auftakt, um sich an den Haustüren der Bürger*innen aus Lichtenberg persönlich vorzustellen.

Neben den ehrenamtlichen Wahlkämpfer*innen aus Lichtenberg wurde die Aktion auch tatkräftig von den Teilnehmer*innen der diesjährigen Grünen Summer School unterstützt. In der Grünen Summer School – ein wichtiger Bestandteil der grünen Nachwuchspolitik- wurden Strategien für den Straßen- und Haustürwahlkampf vermittelt und auch Hilfestellungen in der Argumentation gegen rechte Parolen gegeben.

Nach einem kompakten und intensiven Workshop zum Haustürwahlkampf, schwärmten die Wahlkämpfer*innen in Zweier-Teams aus und machten in den Kiezen Lichtenbergs Werbung für die anstehende Wahl. Die Reaktionen der Bewohner*innen waren überwiegend positiv. Anhand der gesammelten Ergebnisse wird nun analysiert, in welchen Kiezen und Nachbarschaften ein vielversprechender und gezielter Wahlkampf stattfinden wird.

Workshop Waustürwahlkampf

In einem Worskhop wurden die Wahlkämpfer*innen auf den Haustürwahlkampf vorbereitet.

Fahrt nach Lichtenberg

Im grünen Bus gings dann nach Lichtenberg.

Wahlkampf an der Haustür

Fast alle Bürger*innen freuten sich über den Besuch der grünen Wahlkämpfer*innen.

Kreisverband Lichtenberg von Bündnis 90/Die Grünen

Verwandte Artikel