28.08.2014 Bäume im Alice-und-Hella-Hirsch-Ring erhalten

Drucksache DS/1293/VII

Die Bezirksverordnetenversammlung wolle beschließen:

Das Bezirksamt wird ersucht sich bei den zuständigen Stellen dafür einzusetzen, dass die Baumbepflanzung auf der Rigole im Alice-und-Hella-Hirsch-Ring dauerhaft erhalten bleibt.

Begründung:
Auf dem Alice-und-Hella-Hirsch-Ring soll die Baumbepflanzung auf der Rigole entfernt werden. Die Bepflanzung der Rigole in der Hauptstraße zeigt aber, dass Rigolen durchaus dauerhafte Standorte für Bäume sein können. Aus diesem Grund ist es sinnvoll zu prüfen, ob die Bäume im Alice-und-Hella-Hirsch-Ring dauerhaft erhalten werden können.

Begründung der Dringlichkeit:
Da die Bäume im Alice-und-Hella-Hirsch-Ring voraussichtlich im September gefällt werden sollen, ist eine Behandlung des Antrags in der August-BVV geboten.

Stand der Umsetzung: http://www.berlin.de/ba-lichtenberg/politik-und-verwaltung/bezirksverordnetenversammlung/online/vo020.asp?VOLFDNR=5955

Ein Beitrag der BVV-Fraktion von Bündnis 90/Die Grünen Berlin Lichtenberg

Verwandte Artikel