27.06.2013 Umweltlehrpfade in Lichtenberg

Drucksache DS/0807/VII

Die Bezirksverordnetenversammlung wolle beschließen:

Das Bezirksamt wird ersucht in Zusammenarbeit mit Fachorganisationen an geeigneten Stellen im Bezirk weitere Umweltlehrpfade entstehen zu lassen. Vorzugsweise sollen die künftigen Umweltlehrpfade in Hohenschönhausen in Zusammenarbeit mit dem Umweltbüro entstehen.

Begründung:
Umweltlehrpfade bieten eine gute und niedrigschwellige Möglichkeit für Kinder, Jugendliche und Erwachsene, sich mit Themen Umwelt- und Naturschutz, Artenvielfalt und Ökosystem auseinanderzusetzen, zu lernen und diese vor ihrer eigenen Haustür zu erfahren. Zurzeit gibt es im Bezirk einen Umweltlehrpfad in der Rummelsburger Bucht, welcher in Zusammenarbeit mit dem BUND entstanden ist. Das Ziel sollte sein, an möglichst vielen Stellen im Bezirk diese entstehen zu lassen. Da der Norden des Bezirks bis jetzt keine besitzt und sich dort das Umweltkontaktbüro befindet, soll als erstes dort nach einer Möglichkeit der Realisierung gesucht werden.

Stand der Umsetzung: http://www.berlin.de/ba-lichtenberg/politik-und-verwaltung/bezirksverordnetenversammlung/online/vo020.asp?VOLFDNR=5469

Ein Beitrag der BVV-Fraktion von Bündnis 90/Die Grünen Berlin Lichtenberg

Verwandte Artikel