25.10.2012 Ausstellung zum 17. Juni 1953 in Lichtenberg

Die Bezirksverordnetenversammlung wolle beschließen:

Das Bezirksamt wird ersucht die Ausstellung „Wir wollen freie Menschen sein! Der DDR-Volksaufstand vom 17. Juni 1953“ im Jahre 2013 im Lichtenberger Rathaus zu präsentieren und mit geeigneter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit auf sie aufmerksam zu machen.

 

Begründung:

Am 17. Juni 2013 begehen wir den 60. Jahrestag der Niederschlagung des „DDR-Volksaufstands vom 17. Juni 1953“. Auch tausende Bürger_innen aus Lichtenberg beteiligten sich damals am Aufstand (siehe: http://www.17juni53.de/chronik/530617/53-06-17_pdvp-stab.html).

Die Ausstellung der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur schildert in zwanzig DIN A1-Plakattafeln die Vorgeschichte und Niederschlagung des Aufstands, seine Opfer, die Folgen und die unterschiedlichen Arten der Erinnerung bis in die Gegenwart. Sie ist geeignet die Erinnerung an die Geschehnisse 1953 aufrechtzuerhalten und sich mit ihnen auseinanderzusetzen.

Stand der Umsetzung: http://www.berlin.de/ba-lichtenberg/politik-und-verwaltung/bezirksverordnetenversammlung/online/vo020.asp?VOLFDNR=5125

Ein Beitrag der BVV-Fraktion von Bündnis 90/Die Grünen Berlin Lichtenberg

Verwandte Artikel