24.01.2013 Kreuzberger Bügel vor Einzelhandels- und Dienstleistungseinrichtungen am Anton-Saefkow-Platz

Die Bezirksverordnetenversammlung wolle beschließen:
Das Bezirksamt wird ersucht in der Nähe der Eingangstüren vor den Einzelhandels- und Dienstleistungseinrichtungen auf dem Anton-Saefkow-Platz Kreuzberger Bügel mit Mittelsteg zu installieren, wobei die jeweilige Anzahl und der genaue Standort mit den Betreiber_innen der Einzelhandels- und Gewerbeeinrichtungen abzustimmen sind.

Begründung:
Der Anton-Saefkow-Platz hat durch den Ausbau des ehemaligen Kaufhauses zu einem Wohnhaus mit integriertem kleinteiligen Einzelhandel und konsumnahen Dienstleistungen eine begrüßenswerte Aufwertung erfahren. Da dieser Platz durch Kraftfahrzeuge nur bedingt erreicht werden kann, sollte der allgemeine Trend zur Nutzung des Fahrrads als Transportmittel für Einkaufsgut dadurch unterstützt werden, dass vor den Zugängen zu Einzelhandels- und Dienstleistungseinrichtungen bewährte Fahrradständer installiert werden, die den Fahrrädern ausreichenden Halt geben und an denen Fahrräder verschiedenster Größe und Bauart sicher und bequem befestigt werden können. Diesen Anforderungen entsprechen die Kreuzberger Bügel besonders gut.

Stand der Umsetzung: http://www.berlin.de/ba-lichtenberg/politik-und-verwaltung/bezirksverordnetenversammlung/online/vo020.asp?VOLFDNR=5237

Ein Beitrag der BVV-Fraktion von Bündnis 90/Die Grünen Berlin Lichtenberg

Verwandte Artikel