21.06.2018 Standorte für Trinkbrunnen – Bürger*innen beteiligen

Die Bezirksverordnetenversammlung wolle beschließen:

Das Bezirksamt wird ersucht bis Oktober 2018 Standorte für Trinkbrunnen im Bezirk Lichtenberg zu definieren und die Bürger*innen an der Auswahl zu beteiligen. Diese Standorte sollen dann mit der zuständigen Fachabteilung der Berliner Wasserbetriebe abgestimmt werden.

Über diese Beteiligungsmöglichkeit sollen die Bürger*innen zeitnah über alle relevanten Medien informiert werden.

Dabei sind folgende fachliche Kriterien bei der Auswahl zu berücksichtigen:

  • Die Entfernung zu Wasser- und Abwasseranschlüssen darf maximal 15 Meter betragen.
  • Es muss sich um öffentliches Gelände handeln.
  • Die Standorte dürfen nicht unter Bäumen sein.
  • Das Gelände um die Trinkbrunnen muss gut einsehbar sein.
  • Das Gelände um die Trinkbrunnen sollte eine gute Aufenthaltsqualität besitzen, mit mehreren Bänken zum Verweilen versehen sein.
  • Das Gelände sollte generell von Vorbeigehenden gut frequentiert sein.

Begründung:

Der Berliner Senat und die Berliner Wasserbetriebe (BWB) haben gemeinsam das ‚Senatsprogramm Trinkbrunnen‘ zur Installation von 100 Trinkbrunnen in den Jahren 2018/2019 aufgelegt. Die zuständige Mitarbeiterin der BWB sondiert gegenwärtig infrage kommende Standorte in allen Berliner Bezirken. Dabei wird von den oben genannten Kriterien ausgegangen, wodurch die technische Machbarkeit gewährleistet sowie Vandalismus und Verstopfung durch abfallendes Laub vorgebeugt werden kann.

Um solche Standorte bestimmen zu können, die für die Lichtenberger*innen am wichtigsten sind, benötigen die BWB die Unterstützung des zuständigen Bezirksamtes sowie der Bevölkerung selbst.

Ab Oktober 2018 beginnen die Vorbereitungsarbeiten für den Bau von Trinkbrunnen im Jahr 2019. Deshalb sollte die Beteiligung der Bürger*innen bis dahin erfolgt sein.

Stand der Umsetzung: http://www.berlin.de/ba-lichtenberg/politik-und-verwaltung/bezirksverordnetenversammlung/online/vo020.asp?VOLFDNR=7612

Kreisverband Lichtenberg von Bündnis 90/Die Grünen

Verwandte Artikel