21.02.2013 Lärmminderung an der Frankfurter Allee

Drucksache DS/0627/VII

Die Bezirksverordnetenversammlung wolle beschließen:

Das Bezirksamt wird ersucht sich bei den zuständigen Stellen für geeignete Maßnahmen einzusetzen, die insbesondere nachts der Lärmminderung an der Frankfurter Allee (zwischen Lichtenberger Brücke und Möllendorffstraße) dienen.

Begründung:
Die Anwohner_innen der Frankfurter Allee beklagen seit Langem insbesondere nachts eine deutliche Lärmbelastung verursacht durch rasende Autos und Motorräder. In der DS 0254/VII wurde das Bezirksamt durch unsere Fraktion ersucht sich für das Einrichten von Blitzern an der Magdalenenstraße einzusetzen, die auch Motorräder erfassen. Leider konnte dem Anliegen nicht gefolgt werden. Es ist zwar eine Hauptstraße, die Anwohner_innen müssen aber nicht auch nachts den Verkehrslärm ertragen.

Stand der Umsetzung: http://www.berlin.de/ba-lichtenberg/politik-und-verwaltung/bezirksverordnetenversammlung/online/vo020.asp?VOLFDNR=5289

Ein Beitrag der BVV-Fraktion von Bündnis 90/Die Grünen Berlin Lichtenberg

Verwandte Artikel