18.6.2018 Solarmodule auf den Wegen?

Das Bezirksamt soll prüfen, auf welchen Abschnitten von Geh- und Radwegen Solarmodule zum Einsatz kommen könnten, um den Winterdienst zu vermeiden, ökonomisch sinnvoll Strom zu erzeugen und die Beleuchtung der Wege zu verbessern. Auf diesen Antrag der Bündnisgrünen einigten sich die Lichtenberger Bezirksverordneten nach Diskussionen in den Fachausschüssen. Das Bezirksamt soll außerdem ermitteln, ob Solarmodule gegenüber herkömmlichen Lösungen in Anschaffung und Unterhalt wirtschaftlich sind und wie der gewonnene Strom ökologisch verwertet werden kann.

Quelle: Berliner Woche, 18.6.2018, Autorin: Berit Müller

Kreisverband Lichtenberg von Bündnis 90/Die Grünen

Verwandte Artikel