18.04.2013 Förderung des Tourismus in Lichtenberg

Drucksache DS/0722/VII

Die Bezirksverordnetenversammlung wolle beschließen:

Das Bezirksamt wird ersucht, unter Einbeziehung der AG Tourismus und weiterer relevanter Akteur_innen, Leitlinien zur Förderung des Tourismus auszuarbeiten. In diesen sollen alle Maßnahmen und Schwerpunkte zur Stärkung, Förderung und Weiterentwicklung des Tourismus in unserem Bezirk festgelegt werden. Dabei sollen bereits bestehende Instrumente (bspw. Internetpräsenzen, Flyer) einbezogen werden aber auch neue konzeptionelle (Projekt-)Vorschläge u.a. zu Zielgruppenerreichung, Standortmarketing (innerhalb und außerhalb Berlins) und zu Möglichkeiten der Umsetzung unter Einbeziehung weiterer Stakeholder (Interessengruppen) unterbreitet werden.

Die Vorlage wird der BVV zur weiteren Beratung und Beschlussfassung vorgelegt. Die Konzeption wird alle 4 Jahre fortgeschrieben.

Begründung:
Lichtenberg ist nicht nur ein Ort mit vielen Sehenswürdigkeiten und Gedenkstätten. Viele Geschäftsleute aber auch Tourist_innen (u.a. Familien, Einzelpersonen, Schüler_innen) tagen bzw. übernachten gerne in Lichtenberger Hotels und Pensionen. Damit der berlinweite Trend der steigenden Besucher_innenzahlen auch in Lichtenberg anhält, sind gemeinsam mit den Tourismus-Akteur_innen ausgearbeitete Leitlinien notwendig, die u.a. die bestehenden Instrumente und Aktivitäten zielgruppengenau bündeln und ableiten, um so die Attraktivität des Bezirkes für Besucher_innen nachhaltig zu sichern. Zudem sollen neue Projektideen entwickelt werden, die in den kommenden Jahren auch mit Drittmittelfinanzierung (Sponsoring, EU-Mittel) realisiert werden können.

Stand der Umsetzung: http://www.berlin.de/ba-lichtenberg/politik-und-verwaltung/bezirksverordnetenversammlung/online/vo020.asp?VOLFDNR=5384

Ein Beitrag der BVV-Fraktion von Bündnis 90/Die Grünen Berlin Lichtenberg

Verwandte Artikel