18.02.2016 Am 10. März Flagge zeigen für Tibet

Drucksache DS/1887/VII

Die Bezirksverordnetenversammlung wolle beschließen:

Das Bezirksamt wird ersucht sich ab dem 10. März 2016 an der internationalen Aktion „Flagge zeigen für Tibet“ zu beteiligen und vor dem Rathaus Lichtenberg die tibetische Flagge zu hissen.

 

Begründung:

Seit Jahren hissen mehr als 1000 Städte, Gemeinden und Landkreise in ganz Deutschland – darunter die Landeshauptstädte Hannover, Magdeburg, Potsdam, Saarbrücken, Stuttgart und Wiesbaden – und weit über 2000 Städte in Europa am 10. März auf ihren Rathäusern und Ämtern die Flagge Tibets. Im März diesen Jahres feiert der Aktionstag 20jähriges Jubiläum. Die teilnehmenden Kommunen und Bezirke bekräftigen damit das Recht des tibetischen Volkes auf Selbstbestimmung und protestieren gegen die Menschenrechtsverletzungen und die Zerstörung der tibetischen Kultur, Religion und nationalen Identität.

Weitere Informationen zum internationalen Aktionstag finden sich hier: http://www.tibet-flagge.de/

Stand der Umsetzung: http://www.berlin.de/ba-lichtenberg/politik-und-verwaltung/bezirksverordnetenversammlung/online/vo020.asp?VOLFDNR=6548

Ein Beitrag der BVV-Fraktion von Bündnis 90/Die Grünen Berlin Lichtenberg

Verwandte Artikel