17.05.2018 Konversion einer Verkehrsfläche in Karlshorst-West

Die Bezirksverordnetenversammlung wolle beschließen:

Das Bezirksamt wird ersucht zu prüfen, inwieweit die Verkehrsfläche an der Spitze zwischen Odinstraße und Walkürenstraße zu einem Spielplatz oder einer Grünfläche konvertiert werden kann.

Es wird zudem ersucht, der Bezirksverordnetenversammlung die geschätzten Kosten einer Flächenkonversion der oben bezeichneten Verkehrsfläche mitzuteilen.

Begründung:

Die in Rede stehende, mit Grün bewachsene Verkehrsfläche an der Spitze zwischen Odinstraße und Walkürenstraße liegt derzeit brach. Sie befindet sich im unbeplanten Bereich am Rande einer Wohnbebauung. Die gemauerte Umfassung der Fläche ist offensichtlich sanierungsbedürftig.

Im gesamten Planungsraum Karlshorst-West gibt es nur einen einzigen öffentlichen Spielplatz. Durch mehrere Bauvorhaben im Kiez drohen begrünte Flächen versiegelt zu werden. Zur Deckung der Defizite sollten auch kleine Flächen qualifiziert werden.

Stand der Umsetzung: http://www.berlin.de/ba-lichtenberg/politik-und-verwaltung/bezirksverordnetenversammlung/online/vo020.asp?VOLFDNR=7539

Kreisverband Lichtenberg von Bündnis 90/Die Grünen

Verwandte Artikel