15.11.2012 Null-Energie-Haus sanieren oder errichten

Die Bezirksverordnetenversammlung wolle beschließen:

Das Bezirksamt wird ersucht insbesondere in den nächsten vier Jahren anstehenden Sanierungen oder ggf. Neuerrichtungen von Gebäuden, insbesondere im Bereich Schul- und Sportstätten, modellhafte Maßnahmen vorzunehmen, bei denen besonders energieeffiziente Lösungen zur Anwendung kommen können bis hin zur Gestaltung eines „Null-Energiehauses“.

 

Begründung:

Der Sanierungsrückstau im Bereich des öffentlich genutzten Gebäudebestandes in unserem Bezirk ist nach wie vor hoch. Trotzdem sollte es inzwischen möglich sein wenigstens modellhaft zu erproben, besonders energieeffiziente Lösungen wie etwa ein Null-Energiehaus zu realisieren. Die öffentliche Hand hat bei der Energiewende eine sehr große Vorbild-Funktion für künftige Bauvorhaben, auch in Lichtenberg.

Stand der Umsetzung: http://www.berlin.de/ba-lichtenberg/politik-und-verwaltung/bezirksverordnetenversammlung/online/vo020.asp?VOLFDNR=5155

Ein Beitrag der BVV-Fraktion von Bündnis 90/Die Grünen Berlin Lichtenberg

Verwandte Artikel