15.03.2018 Solartechnologie für Lichtenbergs Gehwege und Radverkehrsanlagen

Die Bezirksverordnetenversammlung wolle beschließen:

Das Bezirksamt wird ersucht zu prüfen, auf welchen Abschnitten von Gehwegen und Radverkehrsanlagen in Lichtenberg Solarmodule:

−         die Schnee- und Eisbeseitigung im Winter vermeiden,
−         ökonomisch sinnvoll Strom erzeugen und
−         die Beleuchtung des Wegs verbessern können.

Es wird auch ersucht zu prüfen, wie der durch Solartechnologie auf Gehwegen und in Radverkehrsanlagen gewonnene Strom ökologisch und ökonomisch sinnvoll verwertet werden kann.

Es möge zudem prüfen, ob Solarmodule gegenüber herkömmlichen Lösungen in Anschaffung und Unterhalt wirtschaftlich sind.

Begründung:

Solartechnologie bietet viele Anwendungsmöglichkeiten, u. a. auch auf Verkehrsflächen. Solarmodule ermöglichen es, über öffentliche Verkehrsflächen Strom zu erzeugen, Geh- und Radwege zu beleuchten, sie zur Beseitigung von Schnee und Eis zu beheizen oder auch E-Mobilität zu ermöglichen.

Die Chancen der Technologie sind bereits von einigen Gemeinden und Unternehmen erkannt worden. Der erste Solar-Radweg der Welt besteht daher seit Ende 2014 im nordholländischen Krommenie. Ein Unternehmen aus Potsdam produziert und vertreibt „einen multifunktionalen Straßenbelag, der sauberen Strom produziert, optional beleuchtet und beheizt werden kann und Elektrofahrzeuge induktiv lädt.“[1]

Die Schnee- und Eisbeseitigung von Geh- und Radwegen in Grünanlagen, die keiner Räum- und Streupflicht nach Berliner Straßenreinigungsgesetz unterliegen, könnte mit Solarmodulen wirtschaftlich effizient gelingen (vgl. DS/0189/VIII). Solare Radstreifen ließen sich zur Markierung des Straßenraums nutzen, der vorrangig Radfahrenden vorbehalten ist.

Solare Gehwege und Radverkehrsanlagen signalisieren potentiellen Investor*innen ein innovationsfreundliches Klima. Sie passen zudem hervorragend zum Klimaschutzkonzept des Bezirks und zeigen, dass Lichtenberg die Herausforderungen, die sich aus dem Klimawandel ergeben, annimmt.

[1] Vgl. http://www.solmove.com/de/technologie/, Seitenaufruf am 26.01.18


 

Kreisverband Lichtenberg von Bündnis 90/Die Grünen

Verwandte Artikel