13.12.2012 Senioren Spielgeräte beleben – Trimm-Dich Pfad bringt Lebensqualität

Die Bezirksverordnetenversammlung wolle beschließen:
Das Bezirksamt wird ersucht mögliche Wege für einen großen „Trimm-Dich-Pfad“ in den einzelnen Stadtteilen zu prüfen und ggf. mit Wohnungsbaugesellschaften und sozialen Trägern umzusetzen.

Begründung:
Eine Verknüpfung der vorhandenen Sportmöglichkeiten im Sinne eines „Trimm-Dich-Pfades“ würde die Attraktivität dieser Sportgeräte deutlich steigern. Darüber hinaus wären viele Stationen, welche für einen „Trimm-Dich-Pfad“ benötigt werden, mit wenigen Mitteln umsetzbar. Auf diesem Wege könnte man den Freizeitwert der Lichtenberger Spielplätze und Wege deutlich steigern und den Wert der Grünflächen erlebbar machen.

Stand der Umsetzung: http://www.berlin.de/ba-lichtenberg/politik-und-verwaltung/bezirksverordnetenversammlung/online/vo020.asp?VOLFDNR=5201

Ein Beitrag der BVV-Fraktion von Bündnis 90/Die Grünen Berlin Lichtenberg

Verwandte Artikel